Consulado General y Centro de Promoción en Francfort

Geschäftsreisende

Dieses Visum ist für Geschäftsleute vorgesehen, die Kunden besuchen, Geschäfte tätigen, Markstudien durchführen, an Messen oder Ausstellungen teilnehmen möchten, und änliches. Das Visum berechtig zu einem Aufenthal von 60 Tagen.

1- Deutscher Reisepass oder Reisepass mit Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland, mit mindestens 6 Monaten Gültigkeit.

2- Ausgefülltes Antragsformular in zweicher Ausfertigung;

3- Zwei Passfotos, 4x4 cm;

4- Wenn die Reise aufgrund einer Einladung durch eine in Argentinien ansäsige Firma oder Person erfolgt:
Anschreiben der Institution oder Person in Argentinien (unter Angabe der vollständigen Daten), in dem ein Visum für den Antragsteller beantragt wird, der Zweck und die Dauer des Aufenthaltes genannt wird, und ob die Institution, Person, die die Dienste des ausländischen Staatsangehörigen anfordert, für ihn die moralische und finanzielle Verantwortung während seines Aufenthaltes in Argentinien übernimmt. Die Unterschrift und Eigenschaft des unterzeichnenden Vertreters der Institution müssen notariell beglaubigt sein, sowie die Unterschrift des beglaubigenden Notars durch die zuständige Notariatskammer (Colegio de Escribanos) überbeglaubigt sein.  Dieses Anschreiben muss im Original und in spanischer Sprache vorgelegt werden. Die einladende Stelle (Institution oder Person) muss  im Registro Nacional Único de Requierentes Extranjeros (RENURE) eingetragen sein. RENURE ist ein Register der Dirección Nacional de Migraciones (DNM). Das Einladungsschreiben muss die RENURE Registrierungsnummer erhalten und auch unterschrieben sein von einer dazu ermächtigen Person, deren Unterschrift bei RENURE eingetragen ist.

5-Wenn die Reise nicht aufgrund einer Einladung durch eine in Argentinien ansässige Firma oder Person erfolgt:
In diesem Fall ist ein Schreiben der Firma in Deutschland vorzulegen (mit vollständiger Angabe aller Daten der Firma), in dem ein Visum für den Antragsteller beantragt wird. Das Schreiben sollte

Angaben zum Zweck und zur Dauer des Aufenthaltes enthalten. Darüber hinaus sollte aus dem Schreiben hervorgehen, ob die Firma die moralische und finanziele Verantwortung für  den aufenthalt des Geschäftsreisenden übernimmt, sowie die Daten der Personen oder Firmen zu denen er Kontakt in Argentinien aufnehmen wird. Außerdem muss ausdrücklich bestätig werden dass die Reise nicht aufgrund einer Einladung durch eine in Argentinien ansässige Firma oder Person erfolgt. Das Schreiben ist im Original in spanischer Sprache vorzulegen und von der IHK beglaubigt werden.

6- Es sind Gebühren von EUR. 100,- zu entrichten.

7- Gespräch mit dem Konsularbeamten nach Terminvereinbarung. Telefonische Terminvereinbarung unter (069) 97 2003 21/33

Dieses Visum kann in Argentinien verlängert werden.

Eventuell werden die Antragsteller um weitere Unterlagen oder weitere Informationen gebeten.

Für die Vorbereitung des Termins sollten die genannten Unterlagen mit genügend Vorlauf im Original per Post an die Konsularabteilung geschikt werden.

 

Aranceles

Armas y Municiones

Autenticación de fotocopias

Cambio de domicilio

Certificaciones

Certificados de antecedentes

Documento Nacional de Identidad

Elecciones Nacionales

Información para argentinos residentes

Information Concerning VISAS

Ingreso de extranjeros

INGRESO DE MASCOTAS A LA REPUBLICA ARGENTINA

Inscripción consular

Legalizaciones y Apostilla

Licencias de Conducir

Opción de Nacionalidad Argentina

Partidas de Estado Civil

Pasaportes

Permanencia en Espacio Schengen

PODERES - ACTUACIONES NOTARIALES

Trámites frecuentes

Venia de Viaje

Vistos